Kratom bestellen

Kratom Tee Rezept Nr. 2 (ungefiltert)

Allgemeine Informationen findest Du auf der Kratom Tee Seite.

Kratom Tee Rezept Nr. 2: Zubereitung mit Pulver, welches mitgetrunken wird

Besonders Konsumenten die regelmäßig Kratom zu sich nehmen werden nach Alternativen suchen. Alternativ zu Säften, Smoothies oder Joghurts kann auch ein gewöhnlicher Tee als Basis genutzt werden. Neben des anderen Geschmacks gibt es noch weitere Vorteile: Die höhere Temperatur eines Tees beschleunigt den Wirkungseintritt, da sich die Alkaloide besser in wärmeren Medien lösen und der Körper sie im warmen Zustand auch schneller absorbiert.

Auf 1 g Kratom kommen rund 50-70 ml Wasser. Je nach Geschmack und Dosierung.

  1. Koche Dir einen gewöhnlichen Tee deiner Wahl (beispielsweise Pfefferminze). Lasse ihn rund 5 min. ziehen.
  2. Entferne den Teebeutel und gebe dein Kratom hinzu. Rühre regelmäßig um, um die Bildung eines Bodensatzes zu verhindern.
  3. Füge Zucker oder Honig hinzu, um den Geschmack zu verbessern.
  4. Lasse den Kraotmtee ziehen, bis er auf Trinktemperatur herabgekühlt ist.
  5. Trinke den Tee inklusive des Pulvers. Da sich Kratom ziemlich schnell am Boden absetzt, solltest Du regelmäßig umrühren.

Der Vorteil dieser Zubereitung ist, dass Dir das volle Wirkungsspektrum zur Verfügung steht. Im Gegensatz zu kalten Konsumformen, wie beispielsweise in Fruchtsäften, werden die Wirkstoffe schneller vom Körper aufgenommen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9kODVpQm02T0xqUT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück