Kratom bestellen

Kratom kaufen – Was muss ich beim Kauf beachten?

Da Kratom nunmal kein Produkt des täglichen Bedarfs darstellt, ist es nur sehr selten in Läden (z.B. Headshops) zu finden. Obwohl Kratom in vielen Regionen der Welt als Medizin gilt wird es nicht von deutschen Apotheken geführt.

Aus diesem Grund wird Kratom über das Internet vertrieben. Diverse Online-Shops bieten die Naturdroge aus dem fernen Asien an und versenden sie per Post. Leider sind günstige Preise, Seriosität und gute Qualität keine Selbstverständlichkeit. Deshalb bieten wir Dir hier bei der Bestellung einen kleinen Leitfaden mit Hinweisen und Tipps.

Auf folgende Themen werden wir etwas genauer eingehen:

  1. Welche Wirkung wünschst Du Dir?
  2. Wie viel Kratom wird benötigt?
  3. Ist eine Waage wirklich nötig?
  4. Wo bestelle ich gutes Kratom? 5 Dinge, die Du über’s Kratom kaufen wissen solltest!

1. Welche Wirkung wünschst Du Dir?

Die Kratomsorte beeinflusst die Wirkung ebenso wie die Dosierung. Wenn Du Dir also vorher im Klaren bist welche Wirkungen Du erzielen möchtest, kannst Du gezielt die entsprechenden Kratomsorten bestellen.

Es gibt drei verschiedene Arten von Kratomsorten, welche sich in ihrer Wirkung und Blattaderfarbe unterscheiden.

  1. Red Vein – Sorten wirken eher sedierend.
  2. White Vein – Sorten wirken eher aktivierend/stimulierend.
  3. Green Vein – Sorten stellen einen Kompromiss aus Red- und White-Vein Sorten dar.

Wenn Du gezielt nach einer sedierenden Kratomsorte suchst, empfehlen wir Dir die Sorte „Bali„.

Für eine aktivierende und intensive Erfahrungen empfehlen wir Dir die Sorte „Maeng Da„.

Hier „Maeng Da“ Kratom kaufen               Hier „Bali“ Kratom kaufen

2. Wie viel Kratom wird benötigt?

Es bedarf oft mehreren Versuchen, bis die optimale Kratomdosis herausgefunden wurde. Oft braucht man einige Versuche, bis man sich an die ideale Dosis herangetastet hat. Viel erfolgsversprechender ist es, mit einer niedrigen Dosierung zu beginnen und an weiteren Tagen die Dosierung Schritt für Schritt anzupassen. Um einer Toleranzbildung vorzubeugen, sollte mindestens ein Tag Pause eingelegt werden.

Wenn Du Dein Kratom vor dem Konsum abwiegst, kannst Du beim nächsten Konsum die Dosis präziser anpassen.

Zum Experimentieren solltest du rund 15 – 20 g Kratom pro Sorte bestellen. So hast Du Spielraum, um die richtige Dosis für Dich zu finden. Für Erstkonsumenten ist eine Dosis von 2-3 g ratsam. Je nach Wirkung kann anschließend langsam hochdosiert werden.

3. Ist eine Waage wirklich nötig?

Ja, das präzise dosieren von Kratom hat viele Vorteile!

  1. Du verschwendest kein Kratom und kannst somit die Kosten gering halten.
  2. Du beugst Überdosierungen vor und ersparst Dir das Unwohlsein.
  3. Du beugst Unterdosierungen vor und verschwendest dadurch kein Kratom.
  4. Du kannst schöne Erfahrungen gezielt wieder erleben (bestmöglich).
Sicher dosieren

4. Wo bestelle ich gutes Kratom? 6 Dinge, die Du über’s Kratom kaufen wissen solltest!

  1. Bei Kratom-Shops steht Paypal nicht zur Verfügung. Die zur Verfügung stehenden Bezahlmöglichkeiten sind jedoch sicher.
  2. Kratom in „Pulver„-Form lässt sich am leichtesten Konsumieren. Zerschnitzeltes Kratom lässt sich schwer verarbeiten und einnehmen. Kratomextrakte sind meist teuer und weisen oft nicht das volle Wirkungsspektrum auf.
  3. Kratom wird diskret versendet.
  4. Potente Sorten wie Maeng Da sind zwar teurer, aber es wird dementsprechend auch weniger benötigt.
  5. Aus rechtlichen Gründen müssen Kratom-Shops darauf hinweisen, dass das Produkt nicht zum Verzehr geeignet ist. 
  6. Bestelle Kratom nur in Ländern, die der EU angehören. Andernfalls können schwerwiegende Probleme mit dem Zoll auf dich zukommen. Der von uns empfohlene Händler versendet aus Deutschland.
Kratom kaufen
bei kratom.eu