Kratom bestellen

Kratom-Kapseln

Was sind Kratom-Kapseln?

Kratom KapselKratom-Kapseln sind eine gute Möglichkeit, um Kratom einzunehmen. Da das Kratom in Gelatine-Kapseln verpackt ist, kann sich der Kratomgeschmack nicht im Mund ausbreiten: die Einnahme ist somit „geschmacklos“. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber herkömmlichen Konsumformen wie Tee, Saft oder Joghurt.

Des Weiteren entsteht bei der Herstellung solcher Kapseln nur wenig „Rest“. Kratom, welches nicht den Weg in die Kapsel gefunden hat sammelt sich in einem Teller und kann wiederverwendet werden. Es wird nicht mehr Kratom verschwendet, also bei anderen Konsumformen. Bei der Verarbeitung von mehreren Hundert Gramm Kratom wird genauso wenig verschwendet, wie beim Konsum weniger Gramm in Form von Saft, Tee oder Kratom-Honig.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Die Wirkung tritt möglicherweise etwas verzögert ein (Erfahrungswert 10-15 min), dafür entfällt die Vorbereitungszeit. Schlussendlich ist es wie so vieles im Leben Geschmackssache.

Wie viel passt in so eine Kapsel?

In eine Kapsel mit der Größe „00“ passen rund 440 mg (0,44 g bis 480 mg (0,48 g). Je nachdem, wie gut man Kapseln schlucken kann, können ohne Probleme 5-6 Kapseln gleichzeitig geschluckt werden. Dies variiert natürlich von Person zu Person.

Das ermöglicht dem Konsumenten mit einem kleinen Schluck des Getränks der Wahl bis zu 3 g Kratom auf einmal einzunehmen. Die Kapselvariante eignet sich somit für kleine, als auch für größere Mengen der Pflanze.

Wie stelle ich solche Kapseln her?

Du kannst Kapseln manuell herstellen, in dem Du die Kapseln „per Hand“ befüllst. Dies hat leider einige Nachteile:

  • es dauert lange
  • das Kratom kann nicht richtig komprimiert werden
  • letztendlich kann nur eine geringe Menge an Kratom eingefüllt werden

Aus diesem Grund nimmt man einen Kapselfüller. Diese kann man bereits zu günstigen Preisen kaufen und sind leicht in der Handhabung. So können beispielsweise 24 Kapseln auf einmal befüllt werden. Des Weiteren kann das Kratom beim Befüllen gut komprimiert werden. Nur so kommt auf man beispielsweise auf 480 mg bei der Kapsel-Größe „00“.

Eine Kapsel der Größe „00“ kostet rund 1,5 Cent und fasst 480 mg.

Zur Kapselmaschine
Zu den Kapseln

Wie funktioniert so ein Kapselfüller?

Im Wesentlichen besteht ein solcher Kapselfüller aus 2 Hälften. In die eine kommt das lange Ende der Kapsel, in die andere das kurze. In beiden Hälften schließen die Kapseln mit der Oberfläche ab, welche von einem Rand umgeben ist (der sorgt dafür, dass das Kratom im Befüller bleibt).

Nun wird auf der Oberfläche Kratom verteilt, solange bis alle Kapseln aufgefüllt sind. Mit einem Stopfer kann das Kratom nun verdichtet werden. Anschließend wird der Vorgang wiederholt.

Abschließend werden beide Hälften zusammengeführt und zusammengedrückt. Die Kapseln werden somit geschlossen.

Die kleine Segment der Kapsel ist so konstruiert, dass es nicht befüllt werden muss. Das Kratom kommt lediglich in das lange Ende der Kapsel.

Der genaue Vorgang kann in unserem Youtube-Video verfolgt werden. Wem’s gefällt, gerne „Mag ich“ drücken, unseren Kanal Abonnieren oder das Video teilen!

Wirkzeiten bei der Einnahme von Kapseln

Nach wie viel Minuten setzt die Wirkung ein?