Kratom bestellen

Kratom in Fruchtsaft

Kratom ist bekannt für seinen charakteristischen natürlichen Eigengeschmack und daraus folgend stellt sich stets die Frage, wie Kratom am angenehmsten und schnellsten konsumiert werden kann.

Kratom in Orangensaft/Fruchtsaft

Orangensaft bietet sich als Medium für Kratom an
(mit gelöstem Kratom färbt sich der Saft grün)

Generell empfehlen wir, Kratom in Pulverform zu bestellen. Das Oberflächen-Volumen-Verhältnis fällt zugunsten der Wirkung aus und vereinfacht die Einnahme spürbar! Schließlich sorgt eine größere Oberfläche für eine schnellere Absorption der Wirkstoffe.

Bei unserer Shop-Empfehlung haben wir diesen Aspekt für Dich berücksichtigt. Ziehe am Besten Pulver (pulverisiert) dem „zerschnitzeltem“ vor!

Besonders wichtig bei der Wahl der Konsumform ist, dass sie die Wirkung der Alkaloide nicht verfälscht oder einschränkt. So verlängert beispielsweise die Einnahme über Nahrungsmittel die Absorption der Wirkstoffe und schwächt unter Umständen die Wirkung des Kratoms ab.

Aus diesem Grund bietet sich die Einnahme mit einer Flüssigkeit an. Das Kratom-Pulver kann „gelöst“ und daraufhin eingenommen werden. Alternativ zum Fruchtsaft kann des Weiteren ein Kratomtee zubereitet werden.

Was dabei zu beachten ist findest du hier: Kratom Tee.

Rezepte findest Du hier: Kratom Tee Rezept ungefiltert.

Rezepte findest Du hier: Kratom Tee Rezept gefiltert.

Kratom-Pulver kann problemlos in einen Fruchtsaft gerührt werden. Dabei ist ein Milchaufschäumer ein hilfreiches Werkzeug. So kann das Pulver homogen im Fruchtsaft gelöst werden, was den Geschmack stark verbessert. Kratom-Pulver setzt sich aufgrund seiner Masse schnell am Boden des Gefäßes ab, es ist also ratsam, vor jedem Schluck einmal umzurühren. Je nach Geschmack kann das Verhältnis von Saft zu Pulver angepasst werden.

Falls Du noch keinen Aufschäumer hast, empfehlen wir Dir folgendes Modell:

Milchaufschäumer bei Amazon.de (von kratomratgeber.de geprüft. Positiv anzumerken ist die Leistung des Aufschäumers und der große rotierende Ring.)

Hierbei hilft ein grober Richtwert von 60-80 ml Saft auf 1 g Kratom Pulver.

Als Saft bietet sich Orangensaft an, da die enthaltene Säure und Süße den Kratomeigengeschmack gut überdeckt. Diese Form der Einnahme wird als besonders angenehm empfunden.

Von Grapefruit-Saft ist Anfängern abzuraten, da Grapefruit Wirkstoffe enthält welche die Wirkung und Dauer des Kratomkonsums stark verändern können.